Schauspiel

Der Sachverstand, der sich da in der Loge räkelt

beweist laut, dass er nichts versteht

wenn er an der Kulisse mäkelt

wo es um Tod und Leben geht

Advertisements

Zwei Monster

Theater ist wieder. In der kleinen Stadt hat die Saison begonnen. Mit mittelgutem Kabarett und Herzblut-Puppenspiel.

IMG_HFZwei Monster leben auf der West-  und auf der Ostseite eines riiiiesigen Kofferberges und können einander nicht sehen. Aber durch einen Spalt im Berg können sie sich hören. Und weil sie ziemlich allein sind, jeder auf seiner Seite,  freunden sie sich an und  spielen Abenteuer. Sie fahren auf dem Orinoko oder stürzen den Niagarafall herunter. Lädiert aber mit Riesenfreude. Am Ende des Tages sieht einer den Tag gehen, der andere  die Nacht kommen. Über so etwas kann man in richtigen Streit geraten. Brettpitt war eine der harmloseren Beschimpfungen. (ist alles relativ)
Sie schimpfen so heftig aufeinander, dass der Berg in sich zusammenfällt.  Man glaubt denen sofort, als sie sich wieder vertragen, dass sie nie wieder streiten wollen.

Gemacht hat das Ganze das Theater Waidspeicher , Foto: Lutz Edelhoff