Übung

Bitte hier entlang!
Heut üben wir den aufrechten Gang
Nein, nicht dort, da ist`s zu windig
Wind von vorn macht`s schwerer,  find ich
Lasst uns auf dem Seitenweg
Nach vorne rücken..
Bitte bücken!

.

.

.

Advertisements

Schuldfrage

die kleine Stadt löscht abends ihre Lichter
Der Himmel hat das kleine Schwarze an
ich zieh den dürren Sichelmond zu mir heran
steh wie ein Untersuchungsrichter
vor meinem Traum und schrei ihn an:
„Du hast mich angelogen!“
Er, ganz zerknirscht,
Du irrscht,
Du hast vielleicht da was verbogen…

Sybille

droht dem Kenner ein Debakel
befragt er gerne das Orakel
und hofft, dass dieses zu ihm spricht:
Tu jenes und lass andres nicht

mit Pokerface und Hallenstimme
in fließend Weiß, die Füße bloß
hebt die Sibylle an zu singen
und ist doch völlig ahnungslos

Der Kuchen ist ihr heut missraten
und sie mag dich doch so gern
drum donnert sie: Nimm heute  Braten
und halte dich von Süßem fern

Apfelgrün und Wurzelstock

                          Aus Apfelgrün und Wurzelstock

                          trägt die Alte einen Rock

                          lernt noch heute Armbrustschiessen

                         „Dafür“, ruft sie, „soll er büßen“.

                          Hat sich das  hübsch ausgedacht –

                          sogar Blumen mitgebracht

                          doch die hat er anstatt dessen

                          aufgefressen

Oberstudienrat Schreiber oder „Herrenjagd“

Die Pensionierung tat ihm weh
Dem Oberstudienrat a.D.
Der Sturz war tief, der Fall war weit
In die Bedeutungslosigkeit

Er muss was tun, wovon man spricht
Golf oder Segeln reicht da nicht
Der Doktor jur. von nebenan
Gab jüngst mit seinem Jagdschein an

Ausserdem kann er beim Jagen
Wieder einmal Waffe tragen
Damals fehlte nur ein Wenig
Und er wär jetzt Schützenkönig

Das Jagdhorn schallt
Es rauscht der Wald

Ein Jägermeister stärkt die Glieder
Der Schritt wird straff und federt wieder
Die Hunde kommen in Bewegung
Und der Herr Schreiber in Erregung

Doch als das Wild dann aufgereiht
Da störte eine Kleinigkeit
Der Oberstudienrat Schreiber
Erlegte leider einen Treiber

——————————————–
So geschehen in diesen Tagen in Leipzig. Ein 67 jähriger Schütze erschoss auf seiner ersten Jagd – einen Treiber. Dieser sei ihm in die Schusslinie geraten.
Dass über dem Treiber ein “ Fuchs ist tot“ geblasen worden sei, ist nur ein Gerücht.
Der hieß gar nicht Fuchs.

Spottlied auf einen wannabe

Herr Niebel wäre lieber Kriegsminister
Das Militärische stärkt seine Libido enorm
Im Keller hat er einen Afrika-Tornister
In`s Feld Zum Weib geht er in Uniform

Das Afrika, das bringt er schon auf Vordermann
Die lernen auch noch zackig grüßen
Er kennt auch wen, der`s denen zeigen kann
Zumindest können da die Kinder schießen