3 Gedanken zu “Der schwarze Kanal

  1. Da bekommt der Begriff „Fernseh-Koch“ eine ganz neue Bedeutung. Kein Küchenbulle, kein Kurt Drummer, Herr Schnitz(e)ler hat was angerührt, der Koch hat nachgewürzt, wir löffeln die Suppe aus.
    Liebe Grüße,
    Holger

  2. Auch wenn ein unangenehmer Nachgeschmack bleibt: Zum Glück hatte das keine sichtbaren und längerfristigen Konsequenzen für das Fernsehmenü! Habe mir seitdem dort Sendungen zugeführt, die an Bissigkeit kaum zu übertreffen und sowohl sehr gehalt- wie geschmackvoll gewesen waren.

    1. Jo, Harald Schmidt mischt das Traumschiff auf – ha
      nee, Spass beiseite.

      Ich glaube nicht, dass das ohne Konsequenzen bleibt, sonst machte man sich nicht die Mühe. In welchem Maße Information „angepasst“ wird, oder was wir jetzt gar nicht mehr erfahren, werden wir erst später wissen.

      Solange lenken wir uns in der „Anstalt“ ab, wenn mir auch der Schramm gewaltig fehlt.

hier kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s