haiku, tanka, schafskälte?

ein früher ostwind
streift die saiten der harfe
die welt wird ein-klang.

der nordwind eist die töne
transparente klangbilder.

ich friere

Advertisements

6 Gedanken zu “haiku, tanka, schafskälte?

  1. Mittlerweile Wind aus Süd,
    Eisblumen sind alle verblüht,
    Westwind bringt Wärme und Regen,
    der Landwirt findet das als Segen.

    Ist das jetzt schon eine Bauernregel?

    Liebe Grüße,
    Holger

    1. Sag nur, du hast die nicht gewählt? Aber richtig heißt die Bauernmaßregelpartei und hat im Fünfjahrplan kostenlosen Genmais für alle.
      Naja, und ein paar Sprüche eben

  2. Pingback: Glarean Magazin

hier kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s